Clicca qui per scaricare

La ricezione della filosofia di Ludwig Feuerbach negli studi in lingua tedesca fra il 1965 e il 2015
Titolo Rivista: RIVISTA DI STORIA DELLA FILOSOFIA 
Autori/Curatori: Ursula Reitemeyer 
Anno di pubblicazione:  2016 Fascicolo: Lingua: Italiano 
Numero pagine:  12 P. 523-534 Dimensione file:  49 KB
DOI:  10.3280/SF2016-003008
Il DOI è il codice a barre della proprietà intellettuale: per saperne di più:  clicca qui   qui 


Whereas the interpretation of Feuerbach’s philosophy during the Cold War was dominated by ideological struggles between idealism (Hegelianism) and materialism (Marxism), the new Feuerbach research emphasizes the independence of Feuerbach’s philosophy of religion and anthropology as an ethical concept for post-secular societies. Internationalizing the discourse on Feuerbach has greatly helped to emancipate his philosophy from Engels’ dictum that the anthropology of Feuerbach did not reach the same level as that of Hegel’s epistemology or Marx’ sociology and was nothing more than old metaphysics outside of any historical and societal intermediation.


Keywords: Ludwig Feuerbach, Hegelianism, Marxism, anthropology, real humanism

  1. - Amengual 1990: Gabriel Amengual, Gattungswesen als Solidarität, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 345-367.
  2. - Andolfi 1990: Ferruccio Andolfi, Feuerbach und die Kantische Ethik, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 381-410.
  3. - Arndt 1990: Andreas Arndt, Unmittelbarkeit. Zur Karriere eines Begriffs in Feuerbachs und Marx’ Bruch mit der Spekulation, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 503-527.
  4. - Arndt, Jaeschke 2000: Andreas Arndt, Walter Jaeschke (a cura di), Materialismus und Spiritualismus. Philosophie und Wissenschaften nach 1848, Meiner, Hamburg 2000.
  5. - Bourel 2009: Dominique Bourel, Ludwig Feuerbach: Die jüdische Lektüre, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2009, pp. 125-134.
  6. - Briese 2014: Olaf Briese, “Religion der Zukunft”. Der vergessene Bruder Friedrich Feuerbach, in:“Zuckererbsen für Jedermann” - Literatur und Utopie. Heine und Bloch heute, a cura di Norbert Otto Eke, Karin Füllner e Francesca Vidal, Aisthesis Verlag, Bielefeld 2014.
  7. - Braun 1972: Id., Die Religionsphilosophie Ludwig Feuerbachs. Kritik und Annahme des Religiösen, Frommann-Holzboog, Stuttgart - Bad Cannstatt 1972.
  8. - Braun 1994: Id. (a cura di), Solidarität oder Egoismus. Studien zu einer Ethik bei und nach Ludwig Feuerbach sowie kritisch revidierte Edition “Zur Moralphilosophie” (1868), besorgt von Werner Schuffenhauer, Akademie Verlag, Berlin 1994.
  9. - Braun 2004: Id. (a cura di), Ludwig Feuerbach und die Fortsetzung der Aufklärung, Pano Verlag, Zürich 2004.
  10. - Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990: Hans-Jürg Braun, Hans-Martin Sass, Werner Schuffenhauer, Francesco Tomasoni (a cura di), Ludwig Feuerbach und die Philosophie der Zukunft, Akademie Verlag, Berlin 1990.
  11. - Casini 2006: Leonardo Casini, Die Globalisierung. Eine Verwirklichung oder ein Dementi des Feuerbachschen universalen Humanismus?, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2006, pp. 217-231.
  12. - Dlougatsch 1998: Tamara Dlougatsch, Der Begriff “Natur” bei Rousseau und Feuerbach: vom Sentimentalismus zum Anthropologismus, in: Jaeschke, Tomasoni 1998, pp. 260-268.
  13. - Engels 1962: Friedrich Engels, Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen Deutschen Philosophie, in: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke XXI, Institut für Marxismus Leninismus beim ZK der SED, Dietz Verlag, Berlin 1962.
  14. - Feuerbach 1967a: Ludwig Feuerbach, Pierre Bayle, in: Id., Gesammelte Werke, IV, a cura di Werner Schuffenhauer, Akademie Verlag, Berlin 1967.
  15. - Feuerbach 1967b: Id., Anthropologischer Materialismus. Ausgewählte Schriften, 2 voll., a cura di Alfred Schmidt, Europäische Verlagsanstalt/Europa Verlag, Frankfurt/Wien 1967.
  16. - Feuerbach 1969: Id., Zur Kritik der “positiven Philosophie” (1837), in: Id., Gesammelte Werke, VIII, a cura di Werner Schuffenhauer, Akademie Verlag, Berlin 1969.
  17. - Feuerbach 1974: Id., Vorlesungen über die Geschichte der neueren Philosophie, a cura di Carlo Ascheri e Erich Thies, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1974 - Feuerbach 1975a: Id., Einleitung in die Logik und Metaphysik, a cura di Carlo Ascheri e Erich Thies, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1975.
  18. - Feuerbach 1975b: Id., Werke in sechs Bänden, a cura di Erich Thies, Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1975.
  19. - Feuerbach 1976: Id., Vorlesungen über Logik und Metaphysik, a cura di Carlo Ascheri e Erich Thies, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1976.
  20. - Feuerbach 1982: Id., Fragmente zur Charakteristik meines philosophischen curriculum vitae, in: Id., Gesammelte Werke, X, a cura di Werner Schuffenhauer, Akademie Verlag, Berlin 19822.
  21. - Grandt 2006: Jens Grandt, Ludwig Feuerbach und die Welt des Glaubens, Westfälisches Dampfboot, Münster 2006.
  22. - Hegel 1975: Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Phänomenologie des Geistes (1807), in: Id., Theorie-Werkausgabe, III, a cura di Eva Moldenhauer e Karl Markus Michel, Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1975.
  23. - Holzmüller 1986: Thilo Holzmüller, Projektion ein fragwürdiger Begriff in der Feuerbach-Rezeption?, in: «Neue Zeitschrift für Systematische Theologie und Religionsphilosophie», XXVIII (1986).
  24. - Horkheimer 1994: Max Horkheimer, Gesammelte Schriften, IX, a cura di Alfred Schmidt e Gunzelin Schmid Noerr. Fischer, Frankfurt a.M. 1994.
  25. - Hüsser 1993: Heinz Hüsser, Natur ohne Gott. Aspekte und Probleme von Ludwig Feuerbachs Naturverständnis, Königshausen & Neumann, Würzburg 1993.
  26. - Jaeschke 1992: Id. (a cura di), Sinnlichkeit und Rationalität. Der Umbruch in der Philosophie des 19. Jahrhunderts, Akademie Verlag, Berlin 1992.
  27. - Jaeschke, Tomasoni 1998: Walter Jaeschke, Francesco Tomasoni (a cura di), Ludwig Feuerbach und die Geschichte der Philosophie, Akademie Verlag, Berlin 1998.
  28. - Jeske 2013: Michael Jeske, Politische Implikationen der emanzipatorischen Sinnlichkeit, in: Schneider 2013, pp. 19-38.
  29. - Jiang 1990: Yong-Fu Jiang, Körper und Geist. Feuerbach trifft Wang Chang und Fan Zhen, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 299-314.
  30. - Kiss 2004: Endre Kiss, Ein Versuch, Ludwig Feuerbachs Begriff der Aufklärung zu bestimmen, in: Braun 2004, pp. 13-23.
  31. - Lefèvre 1990: Wolfgang Lefèvre, Das Feuerbach-Bild von Friedrich Engels, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 713-728.
  32. - Marcuse 1973: Herbert Marcuse, Natur und Revolution, in: Konterrevolution und Revolte, Suhrkamp, Frankfurt a.M. 19732.
  33. - Marcuse 1980: Id., Das Ende der Utopie, Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1980.
  34. - Marx, Engels 1968: Karl Marx, Friedrich Engels, Werke, XL, Dietz Verlag, Berlin 1968.
  35. - Plöger 2009: Frederik Plöger, Feuerbach ein Antisemit? Begriffsnöte im Kontext einer verkürzten Debatte, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2009, pp. 177-189.
  36. - Potepa 1990: Macjei Potepa, Feuerbach und Schleiermacher, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 165-177.
  37. - Ravid 2009: Benjamin Ravid, The Berlin Period of Simon Rawidowicz: The Context of His Feuerbach Scholarship, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2009, pp. 135-157.
  38. - Reitemeyer 1988: Ursula Reitemeyer, Philosophie der Leiblichkeit. Ludwig Feuerbachs Entwurf einer Philosophie der Zukunft, Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1988.
  39. - Reitemeyer 1998: Ead., Feuerbach und die Aufklärung, in: Jaeschke, Tomasoni 1998, pp. 269-280.
  40. - Reitemeyer 2001a: Ead., Bildung und Arbeit von der Aufklärung bis zur nachmetaphysischen Moderne, Ergon Verlag, Würzburg 2001.
  41. - Reitemeyer 2001b: Ead., Das entfremdete Selbstbewußtsein und der Verlust des Konkreten. Die Kritik am posttraditionalen Geschichtszerfall aus der Perspektive des Junghegelianismus, in: O Homem Integral. Antropologia e utopia em Ludwig Feuerbach, a cura di Adriana Verissimo Serrão, Centro de Filosofia da Universidade, Lisboa 2001, pp. 103-120.
  42. - Reitemeyer 2006: Ead., Der entleibte Mensch. Feuerbachs Kritik der identitätslosen Moderne, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2006, pp. 159-169. - Reitemeyer 2009: Ead., Unter Verdacht. Zum Antisemitismusvorwurf gegenüber Ludwig Feuerbachs Religions- und Geschichtsphilosophie, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2009, pp. 161-176.
  43. - Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2006: Ursula Reitemeyer, Takayuki Shibata, Francesco Tomasoni (a cura di), Ludwig Feuerbach (1804-1872). Identität und Pluralismus in der globalen Gesellschaft, Waxmann, Münster 2006.
  44. - Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2009: eid. (a cura di), Feuerbach und der Judaismus, Waxmann, Münster 2009.
  45. - Salem 2009: Jean Salem, Feuerbach et la libre pensée française des XVIIe et XVIIIe siècles, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2009, pp. 201-211.
  46. - Sass 1978: Hans-Martin Sass, Ludwig Feuerbach mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1978.
  47. - Scheier 2006: Claus-Arthur Scheier, Ludwig Feuerbach – Denker der Ellipse. In memoriam Jacques Derrida, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2006, pp. 207-215.
  48. - Schmieder 2004: Falko Schmieder, Ludwig Feuerbach und der Eingang der klassischen Fotografie. Zum Verhältnis von anthropologischem und historischem Materialismus, Philo, Berlin/Wien 2004.
  49. - Schmieder 2006: Id., Zur Bedeutung des Projektionsbegriffs für Feuerbachs Religionskritik und materialistische Philosophie, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2006, pp. 267-279.
  50. - Schmidt 1973: Alfred Schmidt, Emanzipatorische Sinnlichkeit. Ludwig Feuerbachs anthropologischer Materialismus, Hanser, München 1973.
  51. - Schneider 2013a: Katharina Schneider (a cura di), Der politische Feuerbach, Waxmann, Münster 2013.
  52. - Schneider 2013b: Ead., Feuerbach als Achtundvierziger? Das Wesen des Christentums als Argumentarium für die Demokratie, in: Schneider 2013a, pp. 129-147.
  53. - Schneider 2016: Ead.,“Wege in das gelobte Land”. Politische Bildung und Erziehung in Vormärz, Regeneration und Deutscher Revolution 1848/49, Klinkhardt, Bad Heilbrunn 2016.
  54. - Schuffenhauer 1972: Werner Schuffenhauer, Feuerbach und der junge Marx. Zur Entstehungsgeschichte der marxistischen Weltanschauung, Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1965, 19722.
  55. - Serrão 1998: Adriana Veríssimo Serrão, Hermeneutik in der Geschichtsschreibung. Feuerbach über das Problem der Interpretation, in: Jaeschke, Tomasoni 1998, pp. 16-32.
  56. - Serrão 2006: Ead., Lebensbegriff und Lebensrechte in Feuerbachsphilosophie, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2006, pp. 187-192.
  57. - Shibata 2006: Takayuki Shibata, Normalisierung oder Differenzierung? Zur Sprachtheorie Ludwig Feuerbachs, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2006, pp. 259-266.
  58. - Sieverding 2007: Judith Sieverding, Sensibilität und Solidarität. Skizze einer dialogischen Ethik im Anschluß an Ludwig Feuerbach und Richard Rorty, Waxmann, Münster 2007.
  59. - Suzuki 1990: Shinichi Sukuki, Feuerbach und das Denken des Zen Dôgens, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 195-215.
  60. - Thies 1976a: Erich Thies (a cura di), Ludwig Feuerbach, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1976.
  61. - Thies 1976b: Id., Philosophie und Wirklichkeit. Die Hegelkritik Ludwig Feuerbachs (1972), in: Thies 1976a.
  62. - Thom 1990: Martina Thom, Die produktiv-kritische Verarbeitung von Feuerbachs “Grundsätzen der Philosophie der Zukunft” in den “Ökonomisch-philosophischen Manuskripten” von Karl Marx, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 691-711.
  63. - Tomasoni 1990: Francesco Tomasoni, Ludwig Feuerbach und die nicht-menschliche Natur. Das Wesen der Religion: Die Entstehungsgeschichte des Werks, rekonstruiert auf der Grundlage unveröffentlichter Manuskripte, Frommann-Holzboog, Stuttgart - Bad Cannstatt 1990.
  64. - Tomasoni 1992: Id., Materialismus und Mystizismus. Feuerbachs Studium der Kabbala, in: Jaeschke 1992, pp. 57-67.
  65. - Tomasoni 1994: Id., Ethnologische Vorurteile und Ansätze zu einer Überwindung derselben im Fall der Hebräer, in: Braun 1994, pp. 254-263.
  66. - Tomasoni 1998: Id., Heidentum und Judentum. Vom schärfsten Gegensatz zur Annäherung. Eine Entwicklungslinie vom “Wesen des Christentums” zur “Theogonie”, in: Jaeschke, Tomasoni 1998, pp. 148-166.
  67. - Tomasoni 2003: Id., Modernity and the Final Aim of History. The Debate over Judaism from Kant to the Young Hegelians, Kluwer, Dordrecht 2003.
  68. - Tomasoni 2004: Id., Feuerbach und die Aufklärung. Ein Beitrag zur historischen Rekonstruktion, in: Braun 2004, pp. 25-43.
  69. - Tomasoni 2009: Id., Feuerbach und die Biblia Hebraica, in: Reitemeyer, Shibata, Tomasoni 2009, pp. 27-44.
  70. - Tomasoni 2015: Id., Ludwig Feuerbach. Entstehung, Entwicklung und Bedeutung seines Werks, Waxmann, Münster 2015.
  71. - Vogel 1990: Manfred Vogel, Feuerbachs Religionskritik: die Frage des Judaismus, in: Braun, Sass, Schuffenhauer, Tomasoni 1990, pp. 217-242.
  72. - Weckwerth 2002: Christine Weckwerth, Ludwig Feuerbach zur Einführung, Junius, Hamburg 2002.
  73. - Winiger 2011: Josef Winiger, Ludwig Feuerbach. Denker der Menschlichkeit, Lambert Schneider, Darmstadt 2011.

Ursula Reitemeyer, in "RIVISTA DI STORIA DELLA FILOSOFIA" 3/2016, pp. 523-534, DOI:10.3280/SF2016-003008

   

FrancoAngeli è membro della Publishers International Linking Association associazione indipendente e no profit per facilitare l'accesso degli studiosi ai contenuti digitali nelle pubblicazioni professionali e scientifiche